Vergleichende Auswirkungen von Elektrofahrrädern in China

- Mar 13, 2018-

Elektrische Zweiräder sind in den letzten zehn Jahren zu einem bedeutenden Transportmittel in China geworden. Obwohl einige von ihnen als emissionsfreie Fahrzeuge vermarktet und bekannt gemacht wurden, wurde bisher wenig Forschung betrieben, um die Umweltauswirkungen von elektrischen Zweirädern in China zu quantifizieren. Dieses Papier quantifiziert einige der Umweltauswirkungen der Produktionsprozesse und der Nutzungsphase elektrischer Zweiräder und vergleicht sie mit den Umweltauswirkungen konkurrierender Verkehrsträger, einschließlich Fahrräder, Busse, Motorräder und Autos. Die Nutzungsphasenemissionen werden geographisch mit deutlich höheren Emissionen in kohlereichen Regionen quantifiziert, verglichen mit Regionen, die stärker auf Wasserkraft angewiesen sind. Die Ergebnisse zeigen, dass elektrische Zweiräder pro Kilometer um ein Vielfaches weniger Schadstoffe emittieren als Motorräder und Autos, vergleichbare Emissionsraten wie Busse und höhere Emissionsraten als Fahrräder. Blei ist ein Schadstoff, auf dem elektrische Zweiräder aufgrund ihres Einsatzes von Bleibatterien schlecht arbeiten.