Was ist ein dreistufiges Ladegerät?

- Aug 13, 2019-

Aus der Perspektive der elektronischen Technologie für die Batterie: Die erste Phase wird als Ladestrombegrenzungsphase bezeichnet, die zweite Phase wird als Phase mit hoher konstanter Spannung bezeichnet und die dritte Phase wird als Phase mit niedriger konstanter Spannung bezeichnet. Während des zweiten und dritten Phasenübergangs ändern sich die Bedienfeldanzeigen entsprechend. Die meisten Ladegeräte leuchten in der ersten und zweiten Phase rot und in der dritten Phase grün. Die gegenseitige Umwandlung zwischen der zweiten Phase und der dritten Phase wird durch den Ladestrom bestimmt, der größer als ein bestimmter Strom ist, der in die erste zweite Phase eintritt, und kleiner als ein bestimmter Strom ist, der in die dritte Phase eintritt. Dieser Strom wird als Schaltstrom, auch als Wendestrom bezeichnet.

Frühe Ladegeräte, einschließlich Ladegeräte für Markenautos, sind, obwohl sie auch das Licht wechselten, Konstantspannungs-Strombegrenzungsladegeräte und keine dreistufigen Ladegeräte. Im Allgemeinen beträgt diese Art von stabilem Spannungswert ungefähr 44,2 V, was für die Schwefelsäurebatterie mit hohem spezifischen Gewicht zu diesem Zeitpunkt immer noch gut ist.