Thermal Runaway Problem von Bleibatterien

- Aug 16, 2019-

(1) Der Sauerstoff- "Kanal" wird klar und die von der positiven Elektrode erzeugte Oxidation erreicht die negative Elektrode leicht durch den "Kanal";

(2) Die Wärmekapazität wird verringert. Die größte Wärmekapazität in der Batterie ist Wasser. Nachdem das Wasser verloren gegangen ist, nimmt die Wärmekapazität der Batterie stark ab, und die erzeugte Wärme führt zu einem raschen Anstieg der Batterietemperatur.

(3) Aufgrund des Schrumpfens des ultrafeinen Glasfaser-Separators in der Batterie nach dem Wasserverlust wird die Haftung an den positiven und negativen Platten verschlechtert, der Innenwiderstand wird erhöht und die Wärmeerzeugung während des Ladens und Entladens wird erhöht. Nach dem oben beschriebenen Vorgang kann die in der Batterie erzeugte Wärme nur über den Batterieschacht abgeführt werden. Wenn die Wärmeabfuhr geringer als die Wärmeerzeugung ist, tritt ein Temperaturanstieg auf. Wenn die Temperatur ansteigt, nimmt das Überpotential der Batterie zur Begasung ab, die Begasungsmenge nimmt zu und eine große Menge an Oxidation der positiven Elektrode tritt durch den "Kanal" hindurch, wobei sie auf der Oberfläche der negativen Elektrode reagiert und eine große Menge an Wärme abgibt, was verursacht die Temperatur schnell steigen, bilden einen Teufelskreis, sogenannte "thermische Ausreißer".


(1) Der Sauerstoff- "Kanal" wird klar und die von der positiven Elektrode erzeugte Oxidation erreicht die negative Elektrode leicht durch den "Kanal";

(2) Die Wärmekapazität wird verringert. Die größte Wärmekapazität in der Batterie ist Wasser. Nachdem das Wasser verloren gegangen ist, nimmt die Wärmekapazität der Batterie stark ab, und die erzeugte Wärme führt zu einem raschen Anstieg der Batterietemperatur.

(3) Aufgrund des Schrumpfens des ultrafeinen Glasfaser-Separators in der Batterie nach dem Wasserverlust wird die Haftung an den positiven und negativen Platten verschlechtert, der Innenwiderstand wird erhöht und die Wärmeerzeugung während des Ladens und Entladens wird erhöht. Nach dem oben beschriebenen Vorgang kann die in der Batterie erzeugte Wärme nur über den Batterieschacht abgeführt werden. Wenn die Wärmeabfuhr geringer als die Wärmeerzeugung ist, tritt ein Temperaturanstieg auf. Wenn die Temperatur ansteigt, nimmt das Überpotential der Batterie zur Begasung ab, die Begasungsmenge nimmt zu und eine große Menge an Oxidation der positiven Elektrode tritt durch den "Kanal" hindurch, wobei sie auf der Oberfläche der negativen Elektrode reagiert und eine große Menge an Wärme abgibt, was verursacht die Temperatur schnell steigen, bilden einen Teufelskreis, sogenannte "thermische Ausreißer".