Der Ladezustand, der die Faktoren der Lithiumbatterie beeinflusst

- Aug 08, 2019-

Zu hoher und zu niedriger Ladezustand beeinträchtigen die Lebensdauer der Lithiumbatterie. Die meisten Wiederverkäufer, die mit Geräten oder Batterien verkauft werden, werden bei einer Entladung von 80% aufgeladen. Versuche haben gezeigt, dass bei einigen Notebook-Lithiumbatterien die Batteriespannung häufig die Standardspannung von 0,1 Volt überschreitet, dh von 4,1 Volt auf 4,2 Volt, dann halbiert sich die Batterielebensdauer und dann erhöht sich die Lebensdauer um 0,1 Volt reduziert auf das Original 1/3; Je vollständiger der Akku geladen ist, desto größer ist der Verlust des Akkus. Ein längerfristiger Zustand mit geringem Stromverbrauch oder ohne Stromverbrauch führt dazu, dass sich der Innenwiderstand der Batterie immer mehr bewegt, was zu einer geringeren Batteriekapazität führt. Die Lithiumbatterie befindet sich vorzugsweise in der Mitte der Batterie, so dass die Batterielebensdauer am längsten ist.