Die Grundlagen der Lithiumbatterie

- Apr 11, 2018-

Eine Batterie besteht aus Anode, Kathode, Separator, Elektrolyt und zwei Stromabnehmern (positiv und negativ). Die Anode und Kathode speichern das Lithium. Der Elektrolyt trägt positiv geladene Lithiumionen von der Anode zur Kathode und umgekehrt durch den Separator. Die Bewegung der Lithiumionen erzeugt freie Elektronen in der Anode, die eine Ladung am positiven Stromkollektor erzeugen. Der elektrische Strom fließt dann vom Stromabnehmer durch ein Gerät (Handy, Computer usw.) zum negativen Stromabnehmer. Der Separator blockiert den Elektronenfluss in der Batterie.