Wie man die Lithiumbatterie behält

- Mar 06, 2018-

  1. Laden Sie neue Batterien auf . Es ist nicht notwendig, über 12 Stunden zu laden, wenn es zum ersten Mal benutzt wird.

  2. Verwenden Sie geeignete Ladegeräte . Bei der Auswahl eines Ladegeräts ist das Originalladegerät die beste Wahl. Wenn das nicht möglich ist, reicht ein hochwertiges Ladegerät mit Überladungsschutzfunktion oder ein Markenname-Ladegerät.

  3. Vermeiden Sie häufiges Überladen. Einfaches Aufladen ist gut genug - Überladung macht Ihre Lithium-Batterie zu einer kleinen Bombe, wenn die Überladungsschutzfunktion fehlt.

  4. Berühren Sie keine Metallkontakte. Wenn Sie Batterien herumtragen, lassen Sie die Kontakte keine metallischen Gegenstände wie z. B. Schlüssel berühren. Dies könnte einen Kurzschluss verursachen und die Batterie beschädigen oder möglicherweise zu einem Brand oder einer Explosion führen.

  5. Vermeiden Sie es häufig in Umgebungen mit hoher oder niedriger Temperatur zu verwenden. Wenn sie kontinuierlich in Umgebungen mit extrem hohen Temperaturen verwendet werden, wirkt sich dies negativ auf die Akkulaufzeit und die Nutzungsdauer aus.

  6. Vermeiden Sie lange Zeiträume ohne Verwendung oder Wiederaufladung. Wenn die Batterien 3 Monate oder länger nicht benutzt werden, laden Sie sie teilweise auf (ca. 30-70% der Kapazität, abhängig von der geplanten Lagerzeit) und lagern Sie das Gerät, um Batterieschäden zu vermeiden. Möglicherweise müssen Sie das Gerät aus dem Speicher nehmen und nach einigen Monaten wieder aufladen.

  7. Vermeiden Sie die Verwendung von Lithium-Ionen-Akkus, die nach dem Aufladen heiß sind.