So identifizieren Sie den zweiten Schritt der Batterie

- Aug 01, 2019-

4 Bei der Originalbatterie ist die Oberflächenfarbe der Batterie klar, gleichmäßig, sauber und weist keine offensichtlichen Kratzer und Beschädigungen auf. Das Batteriekennzeichen sollte mit dem Batteriemodell, Typ, Nennkapazität, Standardspannung, positiven und negativen Vorzeichen und dem Namen des Herstellers gedruckt werden. Die Hand sollte glatt und nicht blockierend sein, für Dichtheit, gute Passform mit der Hand und zuverlässige Verriegelung geeignet sein. Das Metallstück hat keine offensichtlichen Kratzer und ist schwarz und grün. Wenn der von uns gekaufte Handy-Akku nicht dem oben genannten Phänomen entspricht, kann vorläufig festgestellt werden, dass es sich um eine Fälschung handelt.

5 Viele Mobiltelefonhersteller haben sich auch bemüht, das handwerkliche Niveau zu verbessern, um die Betrugsschwierigkeiten bei Mobiltelefonen und deren Zubehör zu verbessern und damit das Phänomen der Produktfälschung weiter einzudämmen. Im Allgemeinen müssen normale Mobiltelefonprodukte und deren Zubehör ein einheitliches Erscheinungsbild aufweisen. Sollten wir den Rumpf und den Batterieunterteil sorgfältig vergleichen, wenn wir die gekaufte Handybatterie einsetzen? Farbe: Wenn die Farbe dunkel und gleichmäßig ist, handelt es sich um die Originalbatterie. Andernfalls ist die Batterie selbst langweilig und es kann sich um eine gefälschte Batterie handeln.

6 Beobachten Sie die Abnormalität des Ladevorgangs. Im Allgemeinen sollte der interne Akku des Mobiltelefons einen Überstromschutz haben. Wenn der externe Kurzschluss zu viel Strom verursacht, wird der Stromkreis automatisch unterbrochen, um ein Verbrennen oder eine Beschädigung des Mobiltelefons zu vermeiden. Der Lithium-Ionen-Akku verfügt auch über eine Überstromschutzschaltung, wenn nicht standardmäßige Elektrogeräte verwendet werden. Wenn der Wechselstrom zu groß ist, wird die Stromversorgung automatisch unterbrochen, was zu keiner Aufladung führt. Wenn die Batterie normal ist, kann sie automatisch in den Leitungszustand zurückkehren. Wenn wir während des Ladevorgangs feststellen, dass der Akku sehr heiß ist oder qualmt oder sogar explodiert, ist der Akku definitiv gefälscht.