Entwicklungsperspektiven von Lithiumbatterien

- Aug 03, 2019-

Verschiedene Materialien wurden untersucht, um bessere Sorten zu entwickeln. System

Erstellen Sie ein beispielloses Produkt. Beispielsweise sind Lithiumschwefeldioxidbatterien und Lithiumthionylchloridbatterien sehr charakteristisch. Ihre positiven Wirkstoffe sind auch Lösungsmittel für den Elektrolyten. Diese Struktur tritt nur in elektrochemischen Systemen auf, die keine wässrigen Lösungen sind. Daher hat die Forschung an Lithiumbatterien auch die Entwicklung der elektrochemischen Theorie nichtwässriger Systeme vorangetrieben. Neben der Verwendung verschiedener nichtwässriger Lösungsmittel wurden auch Untersuchungen an Polymer-Dünnschichtbatterien durchgeführt.


Lithiumbatterien werden häufig in Energiespeichersystemen wie Wasserkraft-, Feuer-, Wind- und Solarkraftwerken, unterbrechungsfreien Stromversorgungen für die Post- und Telekommunikation sowie in Elektrowerkzeugen, Elektrofahrrädern, Elektromotorrädern, Elektrofahrzeugen, militärischen Ausrüstungen und der Luft- und Raumfahrt eingesetzt und viele andere Felder.

Lithium-Ionen-Batterien werden aufgrund ihrer einzigartigen Leistungsvorteile häufig in tragbaren Geräten wie Laptops, Camcordern und Mobilfunkgeräten eingesetzt. Die entwickelte Lithium-Ionen-Batterie mit hoher Kapazität wurde in Elektrofahrzeugen getestet und wird voraussichtlich im 21. Jahrhundert eine der Hauptstromquellen für Elektrofahrzeuge sein.

Satelliten-, Luftfahrt- und Energiespeicheranwendungen wurden angewendet. Mit dem Mangel an Energie und dem Druck auf den weltweiten Umweltschutz. Lithiumbatterie ist in der Elektrofahrzeugindustrie weit verbreitet, insbesondere beim Auftreten von Lithiumeisenphosphatbatterien, was die Entwicklung und Anwendung der Lithiumbatterieindustrie fördert.


Die Einführung von "Planning" wird voraussichtlich das Muster der Lithiumbatterien in der Welt verändern

Am 18. April erörterte und genehmigte der Staatsrat den „Plan zur Energieeinsparung und Entwicklung der neuen Energiefahrzeugindustrie (2012–2020)“ (im Folgenden als „Planung“ bezeichnet), der die strategische Hauptausrichtung des reinen Elektroantriebs für die Transformation klarstellte der Automobilindustrie. Plug-in-Hybridfahrzeuge und im Jahr 2015 erreichten die Gesamtproduktion und der Gesamtabsatz von reinen Elektro- und Hybridfahrzeugen 500.000 Fahrzeuge und das Ziel von mehr als 5 Millionen Fahrzeugen bis 2020.

Die Einführung der "Planung" hat in der Werkstatt große Besorgnis erregt. Viele Experten glauben, dass dieser Schritt die Automobilindustrie zu einer neuen Entwicklungsrunde veranlassen wird. Darüber hinaus wird ein riesiger Markt für die Strombatterieindustrie, der Kernbestandteil energiesparender und neuer Energiefahrzeuge, unsichtbar dargestellt.