Aufladen eines Elektrofahrradakkus mit 'Ultrafast Laden'

- Jun 21, 2018-

Elektrofahrradbatterien werden am besten langsam geladen, einige Batterien und Ladegeräte unterstützen jedoch "Ultra Fast Charging".

Ein zu schneller Ladevorgang eines Lithium-Ionen-Akkus ist für den Akku schwierig und verringert die Lebenserwartung. In extremen Fällen kann dies eine Brandgefahr darstellen. Das mit Ihrem eBike mitgelieferte Ladegerät ist die sicherste Option und maximiert die Lebensdauer Ihrer Batterie.

Wenn möglich, zu einem moderaten Preis aufladen. Ultraschnelles Laden verursacht immer Batteriestress.


Beim Ultra-Schnellladen ist Folgendes zu beachten:

  • * Ihre Batterie sollte ein Typ sein, der für ultraschnelles Laden geeignet ist.

  • * Überprüfen Sie, ob der Akku in gutem Zustand ist, da das ultraschnelle Laden Ihre Batterie stärker belastet.

  • * Sie sollten immer ein Ladegerät mit den richtigen Spezifikationen verwenden, um mit Ihrer Batterie zu arbeiten.

  • * Es ist am besten, bei moderaten Umgebungstemperaturen zu laden. Verwenden Sie kein Schnellladegerät, wenn der Akku heiß oder kalt ist.

  • * Vermeiden Sie schnelles Laden eines beschädigten, gealterten oder leistungsschwachen Akkus.

  • * Ultraschnelles Laden gilt nur während der ersten Ladephase (bis zu 70% Ladung).

  • * Wenn Sie ein ultraschnelles Ladegerät kaufen, suchen Sie nach einem Gerät, das über einen Wahlschalter verfügt, um eine langsamere Ladung * zu ermöglichen, wenn die Zeit es zulässt. Wenn Sie die langsamere Ladeoption wählen, verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Batterie.