Kann ein Blei-Säure-Ladegerät für eine Lithium-Batterie verwendet werden?

- May 21, 2019-

Kann ein Blei-Säure-Ladegerät für eine Lithium-Batterie verwendet werden?

Da der Austausch von Blei-Säure-Batterien durch Lithium-Batterien immer schneller voranschreitet, haben einige Menschen nach dem Kauf von Blei-Säure-Batterie-Elektrofahrzeugen auf Lithium-Ionen-Batterie-Elektrofahrzeuge umgestellt. Es ist zweifelhaft: Kann das Blei-Säure-Ladegerät für Lithium-Batterien verwendet werden? Hierzu zeigen relevante Informationen, dass dies nicht realisierbar ist .

Da das Blei-Säure-Batterieladegerät im Allgemeinen auf einen zweistufigen oder dreistufigen Lademodus eingestellt ist, stimmen die Spannungspegel der Lithiumbatterie und der Blei-Säure-Batterie nicht überein. Es gibt auch viele Arten von Lithiumbatterien, und die Parameter für Batterieleistung und Batterieschutzplatine können unterschiedlich sein. Daher verfügen Lithiumbatterien nicht über dasselbe Universalbatterieladegerät wie Blei-Säure-Batterien. Im Allgemeinen werden Lithiumbatterien mit einem speziellen Ladegerät geliefert. Zum Schutz der Lithiumbatterie ist ein spezielles Ladegerät erforderlich.

Folgendes sollten Sie beim Laden eines Lithium-Akkus beachten:

1. Um die Lebensdauer der Lithiumbatterie zu verlängern, muss die Lithiumbatterie häufig geladen und entladen werden. Es ist notwendig, die Gewohnheit zu entwickeln, 80% des vom Elektrofahrzeug verbrauchten Stroms zu laden. Es muss nicht gewartet werden, bis der Strom verbraucht ist. Außerdem sollten Lithiumbatterien nicht lange gelagert werden.


2. Beim Laden der Batterie zum Laden des Elektrofahrzeugs muss die elektrische Türverriegelung ausgeschaltet sein und die Batterie kann nicht auf den Kopf gestellt werden. Während des Ladevorgangs sollte es einmal gefüllt und nicht mehrmals aufgeladen werden.


3. Das Elektrogerät darf nicht in stromlosem Zustand gelagert werden. Wenn der Akku nicht verwendet wird, sollte er daher einmal im Monat vollständig aufgeladen werden.


4. Für den Ladevorgang muss der Lithium-Akku das passende Ladegerät verwenden. Da das Herstellungsverfahren für den Batterierohstoff und die Lithiumbatterie unterschiedlich ist, sind die technischen Anforderungen an das Ladegerät unterschiedlich. Daher kann nur das spezielle Ladegerät verwendet werden, um die Lebensdauer der Lithiumbatterie zu verlängern. Und vermeiden Sie Sicherheitsrisiken.


5. Wenn die Lithiumbatterie nicht mehr mit Strom versorgt wird, sollte die Stromversorgung ausgeschaltet und die Spannung nicht verwendet werden, um ernsthafte Stromausfälle zu vermeiden und die Lebensdauer der Batterie zu verlängern.


6. Lassen Sie die Ladeanzeige beim Laden der Lithiumbatterie des Elektrofahrzeugs 1 bis 2 Stunden lang schweben, wenn die Ladeanzeige die volle Leistung anzeigt. Es ist nicht ratsam, den Ladevorgang sofort abzubrechen.