Über Lithium-Primärbatterie

- Aug 02, 2019-

Mangandioxid


Das Metall Lithium wird als negative Elektrode verwendet, das wärmebehandelte Mangandioxid wird als positive Elektrode verwendet, der Separator besteht aus PP- oder PE-Folie, die zylindrische Batterie ist die gleiche wie der Lithiumionenbatterieseparator und der Elektrolyt ist die organische Lösung von Lithiumperchlorat, zylindrisch oder knopfartig. . Die Batterie muss in trockener Umgebung mit einer Luftfeuchtigkeit von ≤ 1% hergestellt werden.


Eigenschaften: niedrige Selbstentladungsrate, jährliche Selbstentladung kann ≤ 1% sein, völlig versiegelte (Metallschweißen, Lazer Dichtung) Batterie kann 10 Jahre des Lebens treffen, halb versiegelte Batterie ist im Allgemeinen 5 Jahre, wenn die Arbeitskontrolle nicht ist Gut, es kann dieses Leben nicht erreichen. Bei der Entwicklung der zylindrischen Lithium-Mangan-Batterie hat Yiwei eine gute Automatisierung erreicht, und die Batterie kann kurzgeschlossen, überladen usw. werden.


Im Allgemeinen befindet sich auf der Hauptplatine eines Desktop-Computers eine Lithium-Knopfbatterie, die einen schwachen Strom liefert, der normalerweise etwa 3 Jahre lang verwendet werden kann. Einige Karten, Instrumente usw. für die Hotelzugangskontrolle verwenden ebenfalls Lithium-Mangandioxid-Batterien und werden jährlich verwendet. Ablehnen.

Thionylchlorid


Das Metall Lithium wird als negative Elektrode verwendet, die positive Elektrode und der Elektrolyt sind Thionylchlorid (Thionylchlorid), und die zylindrische Batterie wird mit einer Spannung von 3,6 V geladen, was einer der stabilsten Batterietypen ist und ist auch die aktuelle Stückzahl. (Masse) die Batterie mit der höchsten Kapazität. Geeignet für die Verwendung an elektronischen Geräten, die nicht häufig gewartet werden können und einen feinen Strom liefern.

Andere Lithiumbatterien umfassen Lithium-Schwefel-Eisenbatterien, Lithium-Schwefeldioxid-Batterien und dergleichen.